Der Schützenverein Armsen e.V. wurde 1911 gegründet und hat zur Zeit etwa 190 Mitglieder. Damit ist er der mitgliederstärkste Verein in der Ortschaft Armsen und bestimmt maßgeblich das kulturelle Leben im Dorf mit.

Das Sportschießen wird seit jeher in Armsen groß geschrieben; es werden alle Disziplinen der Waffenarten Luftpistole, Luftgewehr, Lichtpunktgewehr und Kleinkalibergewehr angeboten. Letzteres wird seit 3 Jahren auf modernsten digitalen Auswerteanlagen geschossen.

Der Schützenverein Armsen kann auf zahlreiche erfolgreiche Teilnahmen an Kreis-, Landes- und sogar Deutschen Meisterschaften verweisen. Besonders stolz sind die Armser Schützen auf ihre große, äußerst aktive Jugendabteilung. Das Übungsschießen findet am Mittwoch Abend ab 18.00 Uhr für Jugendliche und ab 20.00 Uhr für Erwachsene statt.Es wird in den neuen Schießanlagen am Dorfgemeinschaftshaus Armsen geschossen. Hier stehen neue Räumlichkeiten mit 9 Luftgewehr- und 6 Kleinkaliberschießständen zur Verfügung.

Das traditionelle Armser Schützenfest findet immer am letzten Wochenende im April statt; zudem richtet der Schützenverein Armsen das Armsener Erntefest am letzten Sonnabend im August aus.

Majestäten 2017

 

Pokalsieger 2017